Birnentarte mit karamelisierten Mandelblättchen

Letzte Woche gab es endlich auch wieder etwas für die *HEIMAT*.
Der Markt geht ja über von herrlichen Birnen und darum sollte es etwas geben, wo die Birne (welche bei mir ziemlich weit hinter dem Apfel kommt) ganz nach vorne in die 1. Reihe rücken kann.
Sie wurde nicht versteckt – nein, ganz im Gegenteil. Hier kommt sie richtig Groß heraus.

pear tarte by petite homemade

Törtchenrand:
70g Butter; zimmertemperatur
3 Eigelb
1 Prise Salz
1,5 cup Mehl; gesiebt
2-3 EL kaltes Wasser

Die Butter mit dem Mixer cremig schlagen. Ein Eigelb nach dem anderen hinzufügen.
Die Prise Salz und das Mehl hinzufügen und den Mixer rühren lassen, bis es eine homogene Masse ist. Aber nicht zu lange :-)
Wenn der Teig nun zu trocken wirkt, dann ein EL nach dem anderen Wasser hinzu.

Nun den Teig auf eine ganz leicht bemehlte Fläche geben und kurz mit den Händen durchkneten, damit du eine Kugel formen kannst.
Diese Teigkugel in Frischhaltefolie geben und für 1 Stunde in den Kühlschrank damit.

pear tarte by petite homemade

Nach dieser Stunde die Arbeitsfläche wieder leicht bemehlen und den Teig ausrollen.
Kleine Tarteringe/Förmchen (du kannst natürlich auch eine große Tarte machen) damit auskleiden und mit Backpapier belegen. Blindbackperlenen (oder getrocknete Hülsenfrüchte) darauf verteilen und bei 185° ca. 10 Minuten backen.
Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Törtchenfülle:
115g weiche Butter
115g Blütenhonig
100g gemahlene Mandeln
2 Eier
60g Schlagobers/Sahne

ganze Birnen; geschält
Zimt
Zucker
Mandelblttchen
Honig
Marillenmarmelade; fein passiert

Die Butter, den Honig, die gemahlenen Mandeln und die Eier mit dem Mixer zu einer homogenen Masse rühren.
Danach den Schlagobers mit einem Kochlöffel unterrühren.

Die ganzen Birnen in einem großen Kochtopf mit Zucker und Zimt weich kochen.
Danach die Birnen auf der Unterseite gerade schneiden und von unten heraus entkernen. Die Birnen vertikal einschneiden.
Die Törtchenfülle in die Küchlein verteilen und jeweils eine Birne daraufsetzen.

Nun die Küchlein bei 185° ca. 20 Minuten backen.
pear tarte by petite homemade

Die Marillenmarmelade erwärmen und die Birnen damit einstreichen.
Die Mandelblättchen mit Honig verrühren und in einer beschichteten Pfanne karamelisieren.
Die Mandelblättchen um die Törtchen herum verteilen – vorsichtig die sind dann ganz schön heiß :-)

4 thoughts on “Birnentarte mit karamelisierten Mandelblättchen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s