ein kleines Geburtstagstörtchen

So, dafür es so lange still hier war gibt es jetzt gleich ein weiteres Törtchen für euch. Auf Facebook habt ihr ja die ganzen Bilder schon zu sehen bekommen. Da ging das einfacher rascher, aber ich möchte sie hier nicht ganz weglassen.
Außerdem – was mich natürlich besonders freut – hat dieses kleine Törtchen so wunderbaren Zuspruch auf Facebook erhalten. Es war mein erstes Törtchen für ein kleines Mädchen bei dem ich kein rosa verwenden durfte.
Meine Schwester hat es zusammen mit einer Freundin einer anderen Freundin geschenkt. Klein Lea wurde nämlich 1 Jahr alt und ist eine Freundin meiner kleinen Nichte Emma.

1st birthday cake by petite homemade

Ich hoffe, dass euch dieses kleine Törtchen hier auch gefällt. Meine Schwester war jedenfalls ganz begeistert und brachte mich mit ihrem Worten zu diesem Törtchen wie immer zum Strahlen.

Das Törtchen habe ich nach diesem Rezept gemacht:

Schokoladekuchen von Miette:
235g Mehl
135g ungezuckertes Kakaopulver
1 1/2 TL Backsoda (Natron)
1/2 TL Backpulver
3/4 TL Salz
57g dunkle Schokolade; in kleine Stückchen geschnitten
210ml kochendes Wasser
210ml Buttermilch
1/2 TL Vanilleextrakt
2 große Eier
105 ml Öl
400g Zucker

In einer kleinen Schüssel das kochenende Wasser über die Schokolade gießen und miteinander verrühren, bis die ganze Schokolade geschmolzen ist und mit dem Wasser vermengt ist. Beiseite stellen.

Die Buttermilch mit dem Vanilleextrakt vermengen und auch beiseite stellen.

In einer Schüssel Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Kakaopulver miteinander vermengen.

Mit der Küchenmaschine die Eier schaumig rühren; die Geschwindigkeit reduzieren und dann langsam das Öl hinzugeben. Kurz miteinander verrühren und dann die Geschwindigkeit wieder erhöhen und das Öl mit den Eiern ca. 30 Sekunden verrühren.

Die Geschwindigkeit wieder reduzieren und die geschmolzene Schokolade langsam hinzufügen. Danach langsam die Buttermilch hinzu geben.
Nun noch den Zucker hinzu und alles kurz in der Küchenmaschine miteinander vermengen, bis ein flüssiger Teig ist.

Jetzt die restlichen trockenen Zutaten (Mehl&Co) hinzu sieben. Nun mit einer Küchenspachtel die Zutaten miteinander vermengen.
Jetzt habt ihr einen echt klumpigen Teig.
Diesen durch ein mittelgroßes Sieb in eine andere Schüssel drücken und voilá ihr habt einen wunderbaren glatten Teig :-)
Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form geben und bei 180° ca. 40 Minuten backen – Stäbchenprobe!

1st birthday cake by petite homemade

Schokoladenganache:
300g dunkle Schokolade; in kleine Stückchen geschnitten
200ml Schlagobers/Sahne

Die Sahne in einem Topf stark erhitzen (vorsicht, dass diese nicht übergeht) und dann über die Schokolade gießen.
Kurz stehen lassen (3 Minuten) und danach die Schokolade und die Sahne miteinander verrühren.
Auskühlen lassen.

Mit der Ganache habe ich das Törtchen gefüllt und eingestrichen. Außerdem habe ich Noch Ribiselmarmelade zwischen die Schichten gegeben.

1st birthday cake by petite homemade

6 thoughts on “ein kleines Geburtstagstörtchen

  1. Liebe conny!ich liebe diese seite!das törtchen ist dir wieder hervorragend gelungen!entzückend!
    Die rezepte sind auch so toll gewählt!ich wünsch dir einen wunderbaren tag!bussi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s