Oh, SweetMonday: Ribiseltartelettes mit Streuselhäubchen

Sauer macht lustig und süß macht fröhlich. Aber *Hallo….das weiss ja jeder!
Darum gibt es diese Woche in der *Heimat etwas mit den fröhlichen roten Früchten, deren Marmelade ich in so gut wie jedem Schokoladetörtchen verwende.
Denn die liebliche Säure der Ribisel liebt es sich mit etwas Süßem zu verabreden. Und ach….süß&sauer ist so ein tolles Paar.
*Hallo du schöne neue Woche*

red current tarlette by petite homemade 3

für ca. 16 kleine Tartes oder 1 große Tarte – je nach Größe eurer Form)
Rezept für süßen Mürbteig nach Ladurée:

120g kalte Butter – in Stücke geschnitten
70g Staubzucker – gesiebt
25g gemahlene Mandeln
Prise fleur de sel (oder einfaches Meersalz) – fleur de sel gibt es in Österreich bei Spar von deren Premiummarke
ein paar Tropfen Vanilleextrakt
1 Ei
1 3/4 cup Mehl + 1/4 cup Stärke vermischt – von dieser Mischung benötigt ihr 200g (diese Mischung nennt sich „Cake Flour“ und wird sehr oft in englischen Rezepten verwendet. Bei uns kann man das nicht fertig kaufen, aber es ist ja zum Glück so einfach selbergemacht)

In einer Schüssel kurz die Butter mixen um sie homogen zu machen. Danach füge die Zutaten in folgender Reihenfolge hinzu – achte aber darauf, dass du immer erst die nächste Zutat hinzufügst, wenn die vorherige Zutat vollständig vermengt ist.
Staubzucker
geriebene Mandeln
fleur de sel
Vanille
Ei
Mehl
Arbeite die letzte Zutat nur solange ein, bis sie richtig vermengt ist und nicht länger.
Mache aus dem Teig einen Ball und wickeln diesen in Frischhaltefolie. Lass deinen Teig mindestens 2 Stunden im Kühlschrank rasten. Am besten ist es, wenn er eine ganze Nacht lang ruhen kann.
Deine Tarteförmchen mit Butter einstreichen und den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreise ausstechen und die Tarteförmchen mit dem Teig auskleiden. Wieder 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
Danach den Teig mit Backpapier auskleiden. Mit Blindbackperlen, oder trockenen Hülsenfrüchten beschwerden und bei 180° ca. 10 Minuten golden backen.

red current tarlette by petite homemade

Streusel:

100g Mehl
70g brauner Zucker
70g kalte Butter; in Stücke geschnitten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen verarbeiten bis eine Masse mit groben Streuseln entsteht.
Beiseite stellen.
Ribiselfülle:

ca 400g Johannisbeeren
ca 6 ES Rohrohrzucker
ca 3 ES geriebene Mandeln
Auf die leicht ausgekühlten Tarteförmchen jeweils den Boden mit den gemahlenen Mandeln bestreuen.
Die Förmchen mit Ribisel füllen und jeweils 1 TL Rohrohrzucker darüber streuen.
Mit den Streusel belegen und weiterhin bei 180° ca. 15 Minuten backen bis die Törtchen goldbraun sind.
red current tarlette by petite homemade 2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s