Oh, SweetMonday: Pfirsichcreme-Törtchen mit weisser Schokolade

So schmeckt der Sommer. Und genau so sieht er auch aus.
Mit gelbsten Pfirsichen und den pinkesten Röschen aus Mamas Garten könnte er nicht hübscher sein, oder?
Wie ihr vielleicht schon vermutet habt, bin ich nicht der große Fan von knalligen Farben, aber bei diesen Törtchen…ab jetzt liebe ich wohl kräftige Farben.

Feiner, leichter Bisquit hat sich hier mit einer Topfen-Pfirsichcreme verabredet und ich finde, dieses Pärchen hat absolut das Potential bis in alle Ewigkeit gemeinsam glücklich zu werden.
Zumindest machen sie mal gemeinsam diese Woche die *HEIMAT glücklich – zumindest hoffe ich es :-)

peach cream cake by petite homemade 3

Lasst euch den Sommer schmecken.
Für 16 kleine Törtchen, oder 1 große

Teig:
4 Eier
120g Zucker
120g Mehl
1 Prise Salz

Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schön cremig, dick aufschlagen.
Danach das Mehl darüber sieben und mit der Hand unterrühren.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig verstreichen.
Bei 170° für 10 Minuten backen.
Danach den Teig auf ein anderes Backpapier legen und das vorherige Backpapier vorsichtig abziehen. Sollte dieses zu sehr am Teig kleben, dann einfach ein Küchentuch feucht machen und damit über das Backpapier wischen.

Den Teig auskühlen lassen.

peach cream cake by petite homemade

Pfirsichcreme:
500g Pfirsichjoghurt
2 Pkg streichfähigen Topfen
500g geschälte, entkernte Pfirsiche
7 Blatt Bio-Gelatine
200g weisse Schokolade; in kleine Stücke geschnitten

Das Pfirsichjoghurt mit dem Topfen cremig rühren.
Die Pfirsiche schälen und entkernen. Daraus Pfirsichpürre machen.

Die Gelatineblätter für 5 Minuten in kaltes Wasser einweichen.
Das Pfirsichpürre in einem Topf erwärmen und dann die Gelatine einrühren.
Abkühlen lassen.

peach cream cake by petite homemade 2

Nun aus dem ausgekühlten Teig Teigringe ausstechen.
Diese sollen in Förmchen von euch passen (z.B. Dessertringe)
Die Förmchen mit Tortenfolie auskleiden und einen Teigring hineinsetzen.

Nun das Pfirsichpürre in die Topfen-Joghurtcreme mischen und auf die Förmchen aufteilen. In jedes Förmchen unter die Masse auch kleine Stückchen der weissen Schokolade geben. (ich hatte kleine Taffeln und in jedes Förmchen haben 2 Stück Schokolade, welche ich in 8 kleine Stückchen geschnitten hatte)
Die Törtchen in die Kühlschrank stellen und für 1 Stunde kühlen.

Pfirsichspiegel:
500g Pfirsiche
200 ml Pfirsichsaft
6 Blatt Gelatine

Die Pfirsiche wieder schälen und entkernen.
Gemeinsam mit dem Saft pürrieren.

Die Gelatine wieder 5 Minuten in kaltes Wasser einweichen und das Pfirsichmousse erwärmen.
Die Gelatine einrühren und auf die erkalteten Förmchen wieder aufteilen.

Die Törtchen für mind. 5 Stunden in Kühlschrank kühlen.

peach cream cake by petite homemade 3

7 thoughts on “Oh, SweetMonday: Pfirsichcreme-Törtchen mit weisser Schokolade

  1. ich möchte sofort und auuuugenblicklich eins dieser sicher sowas von leckeren Törtchen haben!! :D
    so einfach und doch so edel.
    wo hast du denn die Tortenfolie her?

    Liebste Grüße
    Dani

    • liebe dani,

      ach….vielen vielen lieben dank für die netten worte :-)
      ich freue mich wahnsinnig darüber.

      ich weiss leider selber nicht wo man diese tortenfolie herbekommt.
      ich habe sie von jemandem geschenkt bekommen und der hat sie bei einem großhandel gekauft wo man als privatperson leider nichts kaufen kann :-(
      aber vl. findest du im internet etwas….da hat man es ja in deutschland etwas leichter als in österreich. oder du fragst mal in einer konditorei nach!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s