Oh, SweetMonday: kleine Apfelküchlein mit Streusel und ein Geburtstagstörtchen

Diese Woche habe ich am Montag meinem Bruder einen Wunsch erfüllt: er liebt kleine Küchlein, bei denen es keinen Schnick-Schnack gibt.
Das heißt: ein Törtchen ohne Creme, aber dafür mit Früchten. Ohne Verzierung – ganz einfach. Und das passte gut, den nauch in der *HEIMAT wünschte man etwas fruchtiges :-)
Also meine Freundin angerufen, weil die mal so gute Blaubeerküchlein gemachte hatte und um das Rezept gebeten und hier ist es für euch:

Blaubeermuffin

Blaubeerküchlein mit Apfel (14 Stück)
540g Mehl
5 TL Weinsteinbackpulver (von Alnatura)
1/2 TL Salz
2 Eier
300g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
380ml Milch
Schale von 1 Bio-Zitrone, fein abgerieben
150g Butter, geschmolzen
1 Apfel, geschält und in kleine Stückchen geschnitten
200g frische Blaubeeren

Streusel:
75 g Mehl
25 g Zucker
50g Butter in kleine Stückchen geschnitten

Um die Streusel zu machen brauchst du nur alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand zu Streusel vermengen.

Blaubeermuffin

Das Backrohr auf 170° vorheizen.

In einer großen Schüssel die Eier mit dem Vanillezucker, dem Zucker und der geschmolzenen Butter mit dem Schneebesen vermengen.
Die Milch und die Zitronenschale vermengen und dann zu der Eier-Zucker-Mischung hinzufügen und auch verrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und zum Teig hinzusieben. Alles miteinander verrühren.
Den Apfel und die Blaubeeren vorsichtig mit einer Teigspachtel, oder einem Löffel unterheben.

Nun den Teig auf Muffinförmchen aufteilen. Da diese nicht sehr aufgehen habe ich zu jeder Portion (ich mache es immer mit einem Eisportionierer) noch einen kleinen Löffel Teig hinzu gegeben.
Damit die Muffins schön gleichmäßig werden das Muffinblech ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit der Teig gerade in den Förmchen ist. Danach mit den Streusel bedecken.
Die Küchlein sind nach ca. 35 Minuten fertig.

Und da eine Freundin von mir auch Geburtstag hatte und wir diesen zusammen gefeiert haben hatte ich ihr dieses Schokoladentörtchen gebacken.

Ombre Ruffle Cake

Thank you Kärtchen

Alles Liebe
Cornelia

6 thoughts on “Oh, SweetMonday: kleine Apfelküchlein mit Streusel und ein Geburtstagstörtchen

  1. Liebe Cornelia,
    ich kann mir richtig vorstellen wie dein kleinen küchlein schmecken…mmmhhh! mit streusel mag ich alles besonders gerne.
    Aber dein törtchen ist ja wohl auch ein richtiger hingucker :))

    liebste grüße
    saskia ♥

  2. Oh wie schön alles! da muss sich das Geburtstagskind ja auch richtig gefreut haben! würde mich nur noch interessieren wie du das Törtchen gemacht hast… auch das Fondant. sieht sehr gut aus!

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende wünsch ich dir!

    Dani

    • Liebe dani :-)
      vielen lieben dank! Ja, meine freundin hat sich zum glück gefreut gehabt :-) :-)

      Also so ein törtchen kannst DU ganz bestimmt!
      Hast du eine nudelmaschine zu hause? Fallls ja: dann verwende sie dafür :-)
      1.törtchen normal mit fondant eindecken
      2. gewünschte fondantfarbeb für die rüschen vorbereiten.
      3. fondant immer in eher kleinen mengen ausrollen (damit der rest nicht austrockenen kann) und dann durch die nudelmaschine, damit es möglichst dünn wird
      4. in streifen schneiden und diese dann an einem rand entlang bearbeiten. Das gleiche prinzip wie du es bei blümchen am rand machst.

      Ach, am besten sieh dir dieses video an, dann weisst du genau wie es geht: in youtube eingeben: how to make an ombre ruffle cake (bei mir kommt es gleich als 1…..ein lila ombre törtchen) kann hier leider nicht den link einfügen

      Viel spaß :-) :-)

  3. wollte die Küchlein für eine Freundin zur Hochzeit machen, leider sind sie mir absolut nicht gelungen!? Stimmt da irgendwas mit der Mengenangabe nicht (Butter)?

    • liebe caroline,

      ooohhh….es tut mir sehr leid, dass die Küchlein bei dir nicht geworden sind :-(
      was ist denn falsch gelaufen? 2 Freundinnen haben sie auch schon nach diesem Rezept gemacht und da sind sie gelungen…
      möchtest du vl. ein anderes Rezept haben? ich habe ein wunderbares Beeren-muffin mir Streusel Rezept…das kann ich dir anbieten.

      alles liebe
      deine cornelia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s