ein Zitronentörtchen mit Holundercreme und Himbeere für Mia

Heute wird die kleine Mia getauft.
Und weil zu jedem Fest auch ein Törtchen gehört, hat ihre liebe Mama ein  Zitronenörtchen mit Holundercreme und selbstgemachter Himbeermarmelade organisiert.

Ausgesucht hat es die Omi von Mia. Ein zartes Törtchen sollte es sein und das ist daraus geworden

tauftörtchen

Mama von Mia mag gerne hellgrün. Darum habe ich das Namensschildchen in einem zarten hellgrün gehalten.

tauftörtchen

tauftörtchen

Liebe Mia, ich wünsche dir & deiner Familie ein wunderbares Fest! Schön, dass du geboren worden bist!

17 thoughts on “ein Zitronentörtchen mit Holundercreme und Himbeere für Mia

    • liebe nancy,
      genau :-) hier ist DAS TÖRTCHEN hihi
      diesmal war ich mit meinem entwurf garnicht so daneben, weil dass es eine mischung aus 2 von den entwrfen werden soll wusste ich ja dann schon vorher :-)
      rein die gänseblümchen kamen dann noch hinzu :-)

      ich freue mich SEHR, dass es dir gefällt! vielen lieben dank!
      freue mich so, dass du hier bist!

    • ach, du liebe :-) zum glück wurde es aber gegessen und es hat geschmeckt :-) das ist nämlich gleich noch wichtiger als die optik :-)

      ich freue mich, dass es dir so gefällt – vielen lieben dank für deine worte!

  1. ich schreibe ja immer das gleich hier :)) aber auch heute kann ich wieder nur sagen. ich bin verliebt in die torte :) du zauberst kunstwerke ♥ ganz wunderbar!!

    liebste grüße
    saskia ♥

  2. Pingback: Vanille und Blaubeerhochzeitstörtchen und warum es hier so ruhig ist… |

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s