Oh, SweetMonday: Zitronencupcakes mit weisser Zitronenschokoladencreme

Zum Glück gibt uns das Leben oft eine Zitrone – damit können wir dann Zitronencupcakes backen.
Und können auch noch etwas Zitrone in die weisse Schokoladencreme geben….das klingt doch schon richtig sommerlich, oder?

lemon cupcakes

  • 225 g weiche Butter
  • 2 cups Zucker
  • 4 Eier
  • 3 cups Mehl
  • 1/2 tsp Backsode/Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 cup Milch
  • 2 EL fein geriebene Zitronenschale (BIO! Zitrone)
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • noch etwas Zitronensaft extra

Heize das Backrohr auf 160° vor.
In einer großen Schüssel mixe die Butter und den Zucker für ca. 3 Minuten
Füge ein Ei nach dem anderen hinzu.
In einer anderen Schüssel vermenge das Mehl, das Backsoda und das Salz.

Nun füge zur Butter-Zuckermischung abwechselnd die Mehlmischung und die Milch hinzu.
Mixe bis diese Zutaten gut miteinander verrührt sind.

Füge nun noch die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu und vermische alles nochmals kurz.
Die Cupcakeförmchen 3/4 anfüllen und ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe)

Nun die noch sehr warmen Cupcakes mit dem extra Zitronensaft einstreichen.

lemon cupcakes

schokoladige Zitronencreme

170g sehr weiche Butter
340g Puderzucker; sehr fein gesiebt
2 EL Wasser
90g weisse Schokolade; geschmolzen
Zitronenschale von 1 Zitrone, sehr fein gerieben

Die Butter mit dem Puderzucker solange vermengen, bis eine helle Masse entstanden ist. Ich habe 5-6 Minuten gemixt, damit der Zucker auch wirklich gut mit der Butter vermengt ist.
Danach das Wasser  hinzufügen und auch vermengen.
Nun noch die weisse Schokolade und den Zitronenabrieb hinzufügen und alles gut durchmixen.
Die Creme auf die Cupcakes verteilen und nach belieben verzieren!

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche!

8 thoughts on “Oh, SweetMonday: Zitronencupcakes mit weisser Zitronenschokoladencreme

  1. Schönes Foto zum anbeissen, aber die Beschreibung des Rezeptes irretiert. In Gramm ( bei Butter) und Cups angegeben für jemanden der selten bäckt so wie ich sehr verwirrend. Wie groß sollen den die Cups sein immerhin gibt es da auch gewaltige Größenunterschiede und ob die dann mit der Butterangabe stimmen? Würde das Rezept gerne nachbacken großes Geburtstagsfest. Vielleicht könntes du so nett sein und Mehl nochmals abmessen dann rechne ich mir die anderen Zutaten um Danke
    LG Karin

  2. Pingback: Herzige Zitronenmuffins zum Valentinstag – Schokokuss und Zuckerperle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s