Frühlingstörtchen

manchmal ist es wirklich toll, wenn etwas schnell und einfach geht. Noch toller ist es, wenn das Ganze dann trotzdem nett aussieht. Trotzdem? Das ist doch das Wichtigste neben dem Geschmack. Aber manchmal hat man Glück und es passt alles zusammen.
Und manchmal braucht man dafür nicht mehr als:

4 Eier; getrennt
80 g Blütenhonig
3 EL Wasser
Vanillemark
1 Prise Salz
150g Mehl
1 TL Backpulver
Himbeeren
und frühlingshafte Muffinförmchen – da brauche nicht mal ich ein Bändchen herum

cupcake_green gate

das backrohr auf 180° vorheizen.
das eiweis der 4 eier zu einem steifen schnee schlagen.
den dotter mit dem honig, dem vanillemark, dem wasser und der prise salz 10 minuten lang schaumig schlagen.
das mehl mit dem backpulver vermischen und dann zu der masse hinzufügen – vorsichtig und nur kurz unterrühren.
den eischnee mit einem löffel/teigspachtel unter die masse heben.
teig in muffinförmchen füllen und jeweils vorsichtig 1 Himbeere hineindrücken.
Danach ca. 10 – 12 min backen (stäbchenprobe machen!)

cupcake_green gate

wer möchte kann auf den komplett ausgekühlten Teig noch ein kleines Häubchen Schlagsahne geben.

ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende und bedanke mich aus ganzem Herzen bei euch für zuckersüße 1.500 *gefällt mir* auf Facebook und grandioßen 8.800 *follower* auf Pinterest.
Lasst es euch gut gehen!

cupcake_green gate

*kleiner, weisser Cupcakeständer aus Papier von www.casa-di-falcone.de

2 thoughts on “Frühlingstörtchen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s