eine DIY-Geburtstagsfeier der Extraklasse

ich bin ein Glückskind. Eigentlich sollte ich in diesem Beitrag nur meinen Ehemann hochleben lassen. Aber nein! Ich lasse mich selber hochleben!
Dafür was für ein unfassbares Glück ich in meinem Leben habe. Jawohl! Ich bin ein Glückskind! Ich habe nämlich vor fast 3 Jahren die tollste Entscheidung in meinem Leben getroffen und auf eine der wichtigsten Fragen in meinem Leben sofort mit „JA, ich will!“ geantwortet.
Ich meine, kann es sowas geben? Einen Ehemann zu haben der nicht nur der liebevollste Ehemann und Onkel unserer süßen Nichten und Neffen ist, sondern der auch noch ALLES kann?
Fast alle süßen Figuren die man hier auf meinem Blog sieht stammen aus seinem Bleistift, damit ich damit basteln kann. Dann hat er sein Medizinstudium 1 Semester unter der Mindeststudienzeit abgeschlossen und ist nun der beste  und beliebteste angehende Unfallchirurg. Und als würde das nicht reichen: jetzt kann er backen auch noch! Als hätte er nie etwas anderes getan!
Rollt seinen allerersten Mürbteig aus OHNE das er nicht mal nur ein kleines bisschen dabei kaputt geht. Rührt den Kuchenteig so, dass er eine wunderschöne Kuppel nach dem backen hat in der nicht der kleinste Riss ist.
Himmel – wäre ich nicht so krank gewesen (wodurch wir dieses Talent entdeckt haben) wäre ich ja fast beleidigt gewesen. Kann er sich nicht ein bisschen ungeschickt zeigen?
Am Ende kam heraus, dass meine Familie noch nie so einen guten Apfelkuchen gegessen hat wie seinen (obwohl ich den schon 100x gemacht habe) und ein Törtchen heraus kam, welches wirklich jeder haben wollte.
Naja, aber um ehrlich zu sein: alles hat er auch nicht gemacht! Immerhin hab ich für den Apfelkuchen die Fähnchen gebastelt und hineingesteckt!
Ahja, und damit ihr hier nicht nur noch Sachen von meinem Mann sehen wollt muss ich ergänzen, dass ich das Törtchen dann gefüllt, eingestrichen und verziert habe. HA, werde also doch noch gebraucht….JAWOHL :-)
rustikaler apfelkuchen

rustikaler schokoladekuchen

ABER JETZT KOMMT ES ERST SO RICHTIG!
Der junge Mann hat sich für diesen Geburtstag das Thema „Safari“ gewünscht…vermutlich bin ich aus diesem Grund vorher krank geworden, weil ich dabei verzweifelt bin…Ok, also die Farben waren mir auch klar.
Aber dann….für einen Erwachsenen „Safari“….wirklich nicht meine Stärke sowas zu machen.
Und ich glaube das war sein größter Glücksfall, denn dadurch hat er alles selber vorbereiten müssen und somit die weltallerschönste Dekoration zum Geburtstag gehabt die man sich vorstellen kann.
Meiner Familie und mir hat es wirklich die Sprache verschlagen. Mama und Papa waren noch so nett und haben mich darauf hingewiesen, dass ich in meiner eigenen Wohnung die Konkurrenz herangezogen habe :-)
Aber seht selbst! Alles er selber gezeichnet und ausgeschnitten und an die Wand geklebt! Sogar die PomPoms hat er selber gemacht!
Wenn man vor dieser Wand steht, dann glaubt man wirklich in weiter Ferne die Tiere zu sehen und den Sonnenuntergang direkt vor sich zu haben!

wolfi 1

wolfi 2

wolfi 3

wolfi 4

Bezugsquellen:
Tortenplatte und Fläschchen von www.party-princess.de
Strohhalme von Partyerie
G
eschwirr von Tausendschön

11 thoughts on “eine DIY-Geburtstagsfeier der Extraklasse

  1. Ja… ähm… also ich weiß jetzt auch gar nicht, was ich sagen soll! ich dachte ja immer, nur ICH hab so ein Glück, bis auf die Verehelichung haben wir ja scheinbar recht ähnliche Lieblingsmänner, meiner kann nämlich auch … halt, nein, gebacken hat er noch nie…. ich muss mich wohl korrigieren und das zurückennehmen… ABER er ist MEIN allerliebsterbestertollster, kann auch SO viel, schupft unsere (zusammengezählt-verpatchworkten) 7 Kinder, als gäb`s kein morgen, handwerkt, montiert, elektrisiert, organisiert, … hach ja, ich versteh dich sehr gut, es ist ein schönes Gefühl, so einen JEMANDEN an seiner Seite zu haben :-)

    DEINEM Lieblingsmann von Herzen das Allerbeste zum Geburtstag und für die weitere berufliche Laufbahn, ist ja kein einfacher Job, den er da macht, ich wünsche von Herzen weiterhin LIEBE und Kraft dazu und dafür!

    Nora

    • liebe nora,

      vielen lieben dank für deinen so netten kommentar!
      ich würde mich wirklich freuen, wenn wir uns mal in „echt“ begegnen.
      und 7 kinder – hut ab! das ist ja die größte verantwortung die man nur haben kann – toll, wenn er das so wunderbar macht!!!
      alles liebe

      • naja, sind ja nicht alles seine kinder, knapp die hälfte davon gehört ja mir, aber er schupft auch alle zusammen mal super und scheut sich nicht vor der verantwortung!
        Ja, wir sollten wirklich mal ein treffen anstreben, wäre wirklich fein! wir haben auch eine gemeinsame bekannte, ich weiß nicht, ob du sie persönlich kennst, wir sind ja regelmäßig bei ihr zu besuch übers wochenende (lisa, villa lotta).
        alles liebe euch beiden!
        nora

  2. Was für tolle Leckerein und das gewünschte Motto hast Du wirklich großartig umgesetzt. Da bekommt man gleich große Lust mitzufeiern und die Safari zu beginnen…

    • valeria :-)
      vielen lieben dank und ich muss gestehen, dass ich mich oft selber beneide wegen meinem mann :-)
      und er freut sich so wahnsinnig, dass seine kreationen so gut ankommen!
      schön, dass du hier bist!
      alles liebe
      cornelia

  3. Wahnsinn!!!! Das ist ein unglaublich toller Geburtstagstisch!!!! So viel Liebe und Mühe, die hier drinsteckt. Es sieht einfach nur toll aus! Da kann man richtig neidísch werden. Echt KLASSE!!! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Janet

  4. Pingback: Festa de um ano para meninos: Safari » Bagagem de Mãe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s