Tartelette mit Schokolade, Vanillebirnen und gerösteten Haselnussstückchen

Ich habe ein kleines Törchen mit Schokolade, Birnen und selbstgerösteten Haselnüssen verschenkt.
Und damit es nicht innen hui und aussen pfui ist, muss auch die Verpackung eine hübsche sein!

Diesmal hat sie bei mir so ausgesehn. Die wundbare Box und das Seidenpapier für den DIY Pom Pom (hier findet ihr eine Anteiltung dazu: http://pinterest.com/pin/108367934755266055/) habe ich von www.rheinbags.de Ich liebe die Cupcakesboxen und das Seidenpapier von dort! Schaut doch mal vorbei! Es gibt die Boxen in vielen unterschiedlichen Farben und Größen!
Ihr erhaltet auch -20% ab einem Einkauf von €20.- mit dem Code „petite-homemade“

Und nun kommen wir zum Rezept für dieses kleine Törtchen – ein Schokolade-Vanillebirnen-Haselnuss-Törtchen.
Der süße Mürbteig ist nach einem Rezept von Donny Hay und die Fülle habe ich mir einfallen lassen (ist nicht originell, aber gut)
Menge für 1 große Tarte oder ca. 5 Tarlettes

Mürbteig nach Donny Hay:
270 g Mehl
3 EL feiner Zucker
150 g kalte Butter, in Stücke geschnitten
2-3 EL Eiswasser

Mit dem Knethacken des Mixers Mehl, Zucker und Butter zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
Während der Motor noch läuft das Eiswasser hinzufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Danach auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Den Teig über ein Förmchen stülpen und „verkehrt“ 10-15 Minuten hellbraun bei 180° backen.
Die Mürbteigschälchen auskühelen lassen und vorsichtig von der Form lösen

Fülle:
4 geschälte und in kleine Stücke geschnittene Birnen
echte Vanille
etwas Zucker
250 – 300g dunkle Schokolade
200g Schalgobers
Haselnüsse in grobe Stücke gehackt und diese in etwas Butter angeröstet

Die kleinen Birnenstücke in Wasser (die Stücken sollen vom Wasser nur bedeckt sein) geben und das Vanillemark+Schote hinzugeben. Das ganze nach belieben etwas Zuckern (ein wenig Zucker ist notwendig, damit die Birnen den Geschmack der Vanille annehmen) und weich hochen lassen.
Die Schokolade im Schlagobers schmelzen.

Einen Klecks Schokolade auf den Boden der Schälchen geben und darauf ein paar Haselnüsse verstreuen.
Eine Schicht Birnenstückchen darauf verteilen und wieder mit Schokolade bedecken.
Zum Schluss nocmals geröstete Haselnüsse darauf verteilen und im Kühlschrank erkalten lassen.
Ca. 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen und genießen.

7 thoughts on “Tartelette mit Schokolade, Vanillebirnen und gerösteten Haselnussstückchen

  1. Was für eine süße Box!! Da hat das Auge auch was von!! und vielen Dank für’s verlinken der DIY-Pompoms :-)
    Die Tartletts sehen himmlich aus – und klingen lecker :-)
    vielleicht sollte ich doch mal meine kleinen Tarteletts-Förmchen aus dem Keller holen =)

  2. Pingback: Zuckersüße Leidenschaft: 5 Fragen an Cornelia von petite homemade | Pinspiration

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s