cake pop rezept

hier ist das rezept für euch für die cake pops.
meine kleine nichte ist süchtig danach und auch die erwachsenen konnte sich nicht beherrschen, also: sie schmecken – würden wir meinen.
und dazu herrlich frische bio-milch – einfach wunderbar!
(milchfläschen und strohhalm von www.party-princess.de ; spitzenpapier und hellrosa bändchen von www.casa-di-falcone.de)

was ihr dazu braucht:

Kuchen:
1 Becher Sauerrahm oder Naturjoghurt
1 Becher Mehl, gesiebt
½ Packerl Backpulver
3 Eier
½ Becher Öl
1 Becker Kakao (hier gesüßten verwenden)
½ Becher feiner Zucker
1 Becher geriebene Haselnüsse/Mandeln/Kokosflocken – ganz nach deinem Geschmack
—————————

300g schokolade
200ml schalgobers (sahne)
—————————

schokolade für die glasur und zum verflüssigen nochmals schalgobers(sahne)

—————————

Heize das Backrohr auf 170 Grad vor.
Alle Zutatenn in die Rührschüssel geben und mit dem Mixer alles vermengen.
Den Teig in in eine Kuchenform füllen ca. 20 – 30 Minuten Minuten backen. Mit einem Spieß in den Teig stechen – es darf nichts daran kleben bleiben.

Kuchen aus dem Backrohr holen und vollständig abkühlen lassen.

In einem Kochtopf den Schlagobers erhitzen.
Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden und in eine hitzebeständige Schüssel geben.
Die erhitze Sahne über die Schokoladestückchen geben und alles vermengen bis die Schokolade komplett geschmolzen ist.
Ebenfalls vollständig auskühlen lassen.

Den erkalteten Kuchen in einer Schüssel komplett zerkleinen (in Brösel).
Mit einem Teil der Schokoladenmasse vermengen.
Das nach Gefühl: die Masse muss richtig schön klebrig werden.

Einen flachen Teller, kleines Backblech oder sonstiges mit Backpapier vorbereiten (Gegenstand muss in die Tiefkühltruche passen!) und dann aus der Masse kleine Kugeln formen.
Den Teig auf eine Handfläche geben und zwischen den Händen rollen.

Die Teigkugeln für 30 Minuten in die Tiefkühltruhe.
Kurz bevor ihr die Kugeln herausholt einen kleinen Teil der Schokolade schmelzen.
Ihr benötigt nur wenig dafür, da jetzt damit nur ein Stück des Lollistiels darin getunkt wird. Ca. 1-2 cm des Lollistieles in die Schokolade tunken und dann in die Kuchenkugel stecken.
Das mit allen machen.

Die kuchenlollis für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit der Lollistiel mit der Schokolade fest wird und der Kuchen nicht vom Stiel fällt!

Kurz bevor ihr diese aus dem Kühlschrank holt die restliche Schokolade schmelzen und mit der Sahne verflüssigen, bis ihr eine Kuchenglasur habt in der ihr die Cake-Pops tunken könnt.
Einfach den Kuchen in die Glasur und schön den ganzen Kuchen damit überziehen.
Am Rand des Topfes vorsichtig den Lollistiel klopfen, damit die überschüssige Glasur abtropfen kann.

Den fertigen Cake-Pop wieder auf das Backpapier zurück und wenn alle fertig sind wieder in den Kühlschrank stellen, damit die Glasur hart werden kann.
Nach belieben verzieren.

Viel Spaß beim vernaschen!

2 thoughts on “cake pop rezept

  1. Mir ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben!
    Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte noch hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s