eine torte zur taufe

Willkommen auf diesem Planeten,
willkommen in unserer Welt!
Wir fangen an zu ahnen:
du hast uns bisher noch gefehlt.

Wir wollen von dir lernen,
dass alles aus Wundern besteht –
jedes Blatt, jedes Tier, jeder Finger von dir
und die vollkommene Liebe die uns verbindet mit dir.

Kleine Luise – es ist das schönste Wunder, dass es dich gibt!

Zu deiner Taufe haben sich deine Mama und dein Papa für diese Torte entschieden.
Und damit die Freude die sie deiner Familie und deinen Gästen gemacht hat auch anderen Freude bereiten kann veröffentliche ich hier das Rezept.

heute kommt mal das rezept für den unteren teil der torte.
es ist eine schokolade-mascarpone-torte.

Zutaten:
220g weiche Butter
440g weicher Zucker
Mark einer Vanilleschote
4 Eier
300g Mehl, gesiebt
60g Kakaopulver, gesiebt
2 1/2 TL Backpulver
Prise Salz
1/4 l Milch

butter und kakaopulver für die form

für die Fülle:
750g Mascarpone
120g Puderzucker, gesiebt
2 EL Kaffee (ACHTUNG: essen Kinder bei der Torte mit, dann unbedingt KINDERkaffee verwenden!!)
Backhelfer:
Mixer
2 Rührschüsseln
Tortenring

heize das backrohr auf 160° vor.

die butter, der zucker und das vanillemark mit dem mixer ca. 11 minuten lang schlagen, damit die masse schaumig cremig wird.

nach den 11 minuten fügst du ein ei nach dem anderen hinzu. jedes ei muss mit der masse vollständig vermengt sein, bevor das weitere hinzu kommt.

dann fügst du nacheinander das mehl, das backpulver, den kakao, das salz und die milch darunter.

nun fettest du deine tortenform mit butter ein. danach mit kakaopulver die form bestreuen, damit das überschüssige fett aufgesogen wird.

nachdem du die tortenmasse in die form gegeben hast kommt das ganze für ca. 50 minuten in den ofen.
bevor du sie herausholst mit einem stäbchen in die torte stechen – es darf kein teig daran kleben bleiben, ansonsten muss sie noch ein paar minuten länger im backrohr bleiben.

in diesen 50 minuten kannst du die fülle zubereiten.

dazu brauchst du nur alle zutaten der fülle miteinander verrühren.

wenn deine torte VOLLSTÄNDIG ausgekühlt ist kannst du sie 2 mal horizontal durchschneiden und jeweils die böden mit der mascarponecreme füllen.

GUTES GELINGEN! Deine Cornelia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s