topfen-himbeertörtchen mit marillenmouse á la petite homemade

dieses törtchen bringt den sommer auf den tisch. da braucht die sonne selber garnicht scheinen.
das gestreifte bändchen habe ich bei casa di falcone gefunden und strahlt gelb wie die sonne selbst.

4 getrennte eier
80g blütenhonig
3 EL wasser
vanillemark
1 prise salz
150g dinkelmehl
1 TL backpulver

das eiweis der 4 eier zu einem steifen schnee schlagen.
den dotter mit dem honig, dem vanillemark, dem wasser und der prise salz 10 minuten lang schaumig schlagen.
das mehl mit dem backpulver vermischen und dann zu der masse hinzufügen – vorsichtig unterrühren.
den eischnee mit einem löffel unter die masse heben.
den teig ca 15-20 minuten bei 180° backen.

1 packung steichfähigen topfen
1 packung sahne – steif geschlagen
1 packung frische himbeeren
5 marillen

die steifgeschlagene sahne mit dem topfen verrühren.
die himbeeren pürrieren und unter die topfenmasse heben.
die marillen ebenfalls pürrieren.

den fertig ausgekühlten kuchen durchschneiden und mit dem marillenmouse den tortenboden bestreichen.
himbeer-topfencreme darauf verstreichen und den oberen tortenteil daraufsetzen und diesen wieder auf die selbe weise bestreichen.

About these ads

One thought on “topfen-himbeertörtchen mit marillenmouse á la petite homemade

  1. Du bist ein Schatz!! Das werde ich ganz bestimmt mal ausprobieren – hab letztens eine Portion Honig zusätzlich gekauft, weil ich das ein oder andere ausprobieren möchte :o)

    Danke fürs Rezept und liebe Grüße
    Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s